top of page

Dein Herz, dein Motor

In dieser Folge des Podcasts 'Schnellerwerden' spricht Alex Meisolle über die Bedeutung des Herzens und wie man darauf achten kann. Er bedankt sich zu Beginn der Folge für das Feedback und die Bewertungen, die er erhalten hat. Das Herz wird als Motor und Feedback-Instrument des Körpers beschrieben.


Alex erklärt, wie man das Herz trainieren kann und welche Rolle die Herzfrequenz dabei spielt. Er spricht auch über die Herzfrequenzvariabilität und die Bedeutung des autonomen Nervensystems. Schließlich geht er auf den Einfluss von äußeren Reizen auf das Herz und den Stresslevel ein und erklärt, wie die Atmung das autonome Nervensystem beeinflussen kann. In dieser Folge des Laufpodcasts spricht Alex Meisolle über die Kontrolle des Atems und des Herzkreislaufsystems.


Er erklärt, wie man durch die Kontrolle des Atems den Parasympathikus aktivieren und das System beruhigen kann. Alex betont auch die Bedeutung von Training und Ruhephasen bei Krankheit, da das Immunsystem während dieser Zeit bereits auf Hochtouren arbeitet. Er ermutigt die Zuhörer, auf ihr Herz zu achten und Tools zur Überwachung wie Smartwatches zu nutzen. Schließlich gibt er einen Ausblick auf die nächste Folge, in der er über das Trainieren nach Herzfrequenz und Pace sprechen wird.


Takeaways


Das Herz ist der Motor und das Feedback-Instrument des Körpers.


Die Herzfrequenz und die Herzfrequenzvariabilität sind wichtige Indikatoren für die Gesundheit des Herzens.


Das autonome Nervensystem, bestehend aus dem Sympathikus und dem Parasympathikus, beeinflusst den Stresslevel und die Entspannung des Körpers. Die Atmung kann das autonome Nervensystem beeinflussen und zur Entspannung beitragen.


Die Kontrolle des Atems kann helfen, das Herzkreislaufsystem zu steuern und den Parasympathikus zu aktivieren. Es ist wichtig, auf den Körper zu hören und Ruhephasen einzulegen, insbesondere bei Krankheit, um das Immunsystem nicht zusätzlich zu belasten.


Die Überwachung des Herzens und der Herzfrequenz mit Tools wie Smartwatches kann hilfreich sein, um den eigenen Körper besser zu verstehen. In der nächsten Folge wird Alex über das Trainieren nach Herzfrequenz und Pace sprechen und die Vor- und Nachteile beider Ansätze erläutern.


Um zur Folge zu kommen musst du auf das Bild klicken.


Herzkreislauf Laufen

41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page